Veranstaltungen

Das Veranstaltungsangebot der EuropaBeratung verteilt sich mit unterschiedlichen Akzenten wie folgt über das Jahr:

  • April - Juni: Schwerpunkte sind allgemeine Aspekte der EU-Förderung und der Projektentwicklung. Welche Fördermöglichkeiten passen zu welcher Idee? Was sind häufige Stolpersteine in EU-Projekten?
  • September - Dezember: Konkrete Angebote zu den verschiedenen Leitaktionen in Erasmus+; vor allem interessant für Teilnehmer/innen, die bereits eine konkrete Projektidee haben.
  • Januar + Februar: Vorranging konkrete Antrags- und Schreibwerkstätten, um Sie im Prozess und auf den letzten Metern der Antragstellung zu unterstützen.

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 76

Termin

Titel:
Berliner Fachtag "Jugend beteiligen. International"
Datum:
25.03.2015 10:00 - 16:30
Kopieren:

Beschreibung

 

titelzeile rgb

Berliner Fachtag

Jugendliche haben manchmal wenig Interesse an Politik – vielleicht liegt das daran, dass sie nicht mitentscheiden dürfen? Auf dem Berliner Fachtag dreht sich alles um das Thema Partizipation. Wie kann man bei jungen Menschen Interesse an Politik wecken? Welche Methoden gibt es, um Jugendbeteiligung zu fördern – von simulierten Wahlen bis hin zu Online-Tools? Dabei geht es nicht nur um Deutschland, sondern um junge Menschen in ganz Europa.

Auf dem Berliner Fachtag am 25.3.2015 im Centre Français de Berlin können sich die Teilnehmer/innen über Fördermöglichkeiten informieren und inspirierende lokale und internationale Praxisbeispiele kennenlernen. Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, sich auszutauschen und zu vernetzen. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte der Jugendarbeit, haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeiter/innen von Jugendverbänden, engagierte junge Menschen, Mitarbeiter/innen der Berliner Verwaltung (Senatsverwaltungen, Bezirksämter), Schulpersonal und alle am Thema interessierten Bürger/innen.


Wer ist da?

Eine Liste der bereits angemeldeten Einrichtungen befindet sich am Ende der Seite.

 

dpi2Update (23. März.2015): Die Veranstaltung ist mit 100 Anmeldungen jetzt leider ausgebucht. Für uns als Veranstalter natürlich ein tolles Ergebnis - ich entschuldige mich jedoch bei allen, denen wir keinen Platz mehr anbieten können.



Anmeldung

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht, eine Anmeldung nicht mehr möglich.


Gefördert von der

Landeszentrale Logo


Programm

datum rgb Laden Sie das Programm zur Veranstaltung herunter. 

Die Veranstaltung wird eröffnet von der Staatssekretärin für Jugend und Familie Sigrid Klebba. Während des Fachtags lernen Sie inspirierende Partizipationsansätze kennen, wie z. B. Methoden der E-Partizipation. Karin Bremer von der Stiftung SPI Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik stellt das Projekt U18-Europawahlen vor.

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk DPJW (vertreten durch den Geschäftsführer Stephan Erb), das Deutsch Französische Jugendwerk DFJW und Erasmus+ / Jugend in Aktion stellen ihre Arbeit und ihre Fördermöglichkeiten für Projekte vor.

Zusätzlich können Teilnehmer/innen eigene Projekte vorstellen und Sessions vorschlagen (Informationen unten).


Sessions

Teilnehmer/innen können eigene Beiträge in Form einer Session vorschlagen (siehe unten).  Wir aktualisieren dieses Sektion in regelmäßigen Abständen - bitte habt Verständnis dafür, wenn wir uns Vorschläge erst anschauen!

Diese Sessions wurden bereits vorgeschlagenen:

14) Wie erreichen wir tatsächliche Partizipation an Schulen? (Sascha Grammelsdorf, Bezirksamt Mitte von Berlin)

13) Jugend und Politik – komplexe Themen angehen und verknüpfen (Angelika Staudinger, Kinder- und Jugend-Beteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg)

12) Kulturelle Bildung 2.0: Jugend(kultur)Barcamps und die KombiSchulung "ePartizipation in der Kulturellen Bildung" (Claudia Engelmann, LKJ Berlin e.V.)

11) Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft (Hakan Demir, Dialog macht Schule)

10) Die Europa-Rallye (Deborah Kröger, Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf e.V.)

9) Diversität und Partizipation im deutsch-französischen Austausch (Borris Diederichs, Deutsch-französisches Jugendwerk)

8) STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss - Beteiligung lokal fördern und sichtbar machen (Bernd Gabler, Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin)

7) How Deep Is Your Love? Was erfolgreiche (Jugend-)Beteiligung von Politik, Verwaltung und Fachkräften benötigt.  (Linnea Riensberg & Eva Breitbach, publixphere e.V.)

6) Workshop transnationale Jugendinitiativen (Barbara Schmidt, Erasmus+ / Jugend in Aktion): (für junge Menschen bis 30, die sich dafür interessieren, ein eigenes Projekt zu starten und dafür eine Förderung zu erhalten).

5) Von der Idee zum Projekt – Hilfe bei der Formulierung von Projektanträgen (Daniel Pichert, EuropaBeratung Berlin)

4) E-Partizipationsprojekt „Meinen Kiez verändern“ (Diana Foels, Stiftung SPI Drehscheibe Kinder und Jugendpolitik)

3) Berlyon: ein Theaterprojekt für Jugendliche zu Europäischer Identität und lokaler Partizipation (Boris Bocheinski, Clever – internationale Bildung e.V.)

2) Speechless in Europe – Vernetzung von Jugendlichen in Europa über linguale Grenzen hinweg (Leoni Beckmann, Eurosoc#Digital)

1) Wie internationale Begegnungen entwicklungspolitische Prozesse / Projekte initiieren können (Linda Klingenberg, Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf)


Wirken Sie mit!

Flyer Fachtag JugendbeteiligungDas Programm zur Veranstaltung entsteht im Sinne des Themas partizipativ. Wollen Sie einen Beitrag leisten, beispielsweise in Form einer Kurzpräsentation oder einer Session?

*NEU!* Auf einem Info-Blatt zu Sessions und der Pitch-Runde haben wir die wichtigsten Hinweise für Sie zusammengestellt.

Sessions (1h) können benutzt werden für Workshops, Präsentationen, Gesprächrsrunden, Projektenwicklung und Vernetzung. Wir gestalten das Programm entsprechend und stellen auch gerne Technik und Räumlichkeiten zur Verfügung. Oben finden Sie eine erste Übersicht über die bereits vorgeschlagenen Sessions.

Kurzpräsentationen werden in einer "Pitch-Runde" einmal vor dem ganzen Publikum gehalten. Teilnehmer/innen können Projekte oder Organisationen vorstellen. Eine Kurzpräsentation soll möglichst frei und zwanglos gehalten werden und maximal 3 Minuten dauern. Erlaubt ist die Verwendung eines Bildes bzw. einer Power-Point-Folie (möglichst ohne Text).

Sessions und Kurzpräsentationen bitte während des Anmeldung angeben.

 

Ansprechpartner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
030 - 22 50 50 613

 


 

Wer ist da?

  • mediale pfade.de - Agentur für Medienbildung
  • Stiftung wannseeFORUM
  • Jugendtreff: "The Corner" / Evangelischer Kirchenkreis Neukölln
  • Südstadt e.V.
  • Vote & Vous
  • Arbeit und Leben Berlin e.V.
  • Erasmus+ / Jugend in Aktion
  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg
  • Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.
  • Dialog macht Schule
  • Fabrik Osloer Straße e.V.
  • Centre Francais de Berlin
  • MetropolisNet
  • Berliner Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
  • Radijojo gGmbH
  • tjfbg gGmbH
  • EJF
  • EuroPeers
  • TerraEuropa
  • Klubhaus Spandau
  • Freie Universität Berlin
  • One Week Student
  • Fabrik Osloer Straße e.V.
  • Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf e.V.
  • LKJ Berlin e.V.
  • L.I.S.T. GmbH, QM Brunnenstraße
  • Deutsch-Russischer Austausch e.V.
  • Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
  • Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg
  • Bezirksamt Spandau von Berlin
  • Bezirksamt Neukölln
  • Jugendamt Steglitz-Zehlendorf
  • Quartiersmanagement Pankstraße
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk
  • Internationaler Bund
  • Kreuzberger Kinderstiftung
  • EuropaBeratung Berlin
  • BundJugend Berlin
  • Publixphere e.V.
  • Gela e.V.
  • Casablanca gGmbH
  • Clever - Internationale Bildung e.V.
  • Bezirksamt Reinickendorf Abt. Jugend
  • Bezirksamt Mitte von Berlin, Jugendhilfeplanung
  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk
  • euroBBa.de
  • Centre Français de Berlin
  • Fahrten Ferne Abenteuer Ferienwerk
  • Eurosoc#Digital
  • Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Formatwechsel-Medienwerkstatt e.V.
  • AGILOG
  • Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH an der Alfred-Nobel-Schule Neukölln
  • gleisbeet
  • loesje
  • Humanistischer Verband Deutschlands
  • Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Jugendamt Berlin Mitte / Kinder- und Jugendbüro
  • Zukunftsbau GmbH
  • Netzwerk Diversität und Partzipation
  • Jugendamt Spandau
  • Jugendförderung Tempelhof-Schöneberg
  • Landesjugendring Berlin
  • Masorti e.V
  • Schoolclash e.V.
  • Social Tat e.V.
  • Stiftung SPI; Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin
  • Kinder- und Erholungszentrum Hölzerner See
  • MSBD gGmbH
  • u.a. Kinder- und Erholungszentrum Hölzerner See
  • Viva con Agua Berlin
  • Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH
  • AspE e.V.

 

MAI
30

30.05.2016 - 02.06.2016

JUN
2

02.06.2016 14:30 - 17:30

JUN
8

08.06.2016 12:00 - 17:00

JUN
23

23.06.2016 14:30 - 16:30

JUL
7

07.07.2016 14:30 - 17:30

AUG
18

18.08.2016 14:30 - 17:30

AUG
24

24.08.2016 12:30 - 15:30

SEP
15

15.09.2016 12:30 - 15:30

Besuchen Sie uns auf Google+Besuchen Sie uns auf FacebookDiese Seite auf Facebook teilen